Christina Zehetner schreibt Blogartikel für Familien und Fachkräfte
Christina Zehetner schreibt Blogartikel für Familien und Fachkräfte

Willkommen im Alltagswahnsinn
– der Familienblog

Lasst uns den Alltag zusammen rocken 

Ein herzliches Willkommen an alle engagierten Eltern und solche die es noch werden wollen.
Schön dass ihr den Weg hierher gefunden habt. 

  • Stöbert entspannt und nach Herzenslust.
  • Lest quer und nach Interesse.
  • Schaltet gerne ein paar Minuten ab.
  • Lacht und wundert euch ungeniert.
  • Sucht ruhig und findet euch wieder.
  • Holt euch Rat und vertraut auf euch.
  • Genießt ansonsten, was auch immer ihr gerne tut.

Viel Spaß dabei und bleibt auf jeden Fall locker, egal was kommt.
Eure Christina Zehetner
Rednerin*Schreiberin*(Spaß)Macherin

Willkommen im Alltagswahnsinn – Weihnachten mit Familie

Willkommen im Alltagswahnsinn – Weihnachten mit Familie

Heute gibt es zur Feier der Adventszeit mal keinen geschriebenen Blogartikel, sondern ein Weihnachtsblog-Video. Ach wie schön ist doch die Weihnachtszeit mit der Familie. Unpassende Geschenke, verbrannte Plätzchen, Missverständnisse und zu viel Punsch sind nur ein paar Problemchen, die Familien an Weihnachten begleiten. Lasst es uns trotzdem rocken, das Fest. Wenn schon stressig, dann wenigstens lustig. Mit dem schrägsten Expertinnen-Team ever. Ab sofort immer freitags auf Youtube.

mehr lesen
Fünf Tipps für mehr Erfolg in der Schule – Tipp 2

Fünf Tipps für mehr Erfolg in der Schule – Tipp 2

Morgens vor der Schule kann es für die Kinder und Jugendlichen ganz schön stressig werden. Aufstehen, sich zurecht machen, Schulsachen und Socken sortieren. Wo ist jetzt gleich mein Englischheft? Hilfe, gleich fährt der Bus! Keine Zeit mehr für Frühstück. Tipps für einen entspannteren Schulalltag und mehr Erfolg in der Schule gibt es im nachfolgenden Artikel.

mehr lesen
Fünf Tipps für mehr Erfolg in der Schule – Tipp 1

Fünf Tipps für mehr Erfolg in der Schule – Tipp 1

Nicht verzweifeln liebe Eltern. Die nächsten Ferien kommen bestimmt und bis dahin gibt es ein paar Tipps für mehr Erfolg in der Schule. In diesem Artikel dreht sich alles um das morgendliche Aufstehen. Leider richtet sich das Schulsystem ja nicht nach den unterschiedlichen Biorhythmen der Kinder und Jugendlichen. Trotzdem kann man sich die Morgenroutine erleichtern.

mehr lesen
Glücklich im Beruf oder: Wenn ich groß bin dann werde ich…?

Glücklich im Beruf oder: Wenn ich groß bin dann werde ich…?

Kinder wissen meist sehr konkret, was sie werden wollen wenn sie groß sind. Sie entscheiden spontan und nach den aktuellen Interessen. Ihre Phantasie kennt keine Grenzen, alles ist möglich. Erwachsene denken da schon viel vernünftiger, was ja an sich keine schlechte Eigenschaft ist. Lassen Sie trotzdem mal wieder Ihrer Phantasie freien Lauf wenn Sie mit ihrer aktuellen Situation hadern. Es muss nicht immer gleich eine große Veränderung sein. Aber ein bisschen frischer Wind schadet ja nie.

mehr lesen
„Das bisschen Haushalt“ kann Familien ganz schön stressen!

„Das bisschen Haushalt“ kann Familien ganz schön stressen!

Es gibt Hobbys und Lieblingsbeschäftigungen. Der Haushalt gehört für Familien definitiv in keine von beiden Kategorien. Oft ist man schon total erledigt, wenn man mit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf kämpft, wenn dann noch die lästigen Putz- und Aufräumarbeiten hinzu kommen, ist das eigene Energielevel meist schon aufgebraucht. Aber alles jammern und wehklagen hilft nichts. Die Arbeit muss getan werden. Aber von wem und wann und warum überhaupt? Haushalt ist halt wie Fußpilz. Man kann gut darauf verzichten, aber nicht verhindern dass man ihn hat.

mehr lesen
Frühförderung leicht gemacht oder: Der frühe Vogel kann mich mal (gern haben)

Frühförderung leicht gemacht oder: Der frühe Vogel kann mich mal (gern haben)

Als frisch gebackene Eltern hat man es wirklich nicht leicht. Man will schließlich alles richtig machen und natürlich das Beste für den eigenen Nachwuchs. Lernfenster wollen genutzt und Angebote der Frühförderung belegt werden. Schließlich fängt der frühe Vogel den Wurm. Aber wo bleibt im Dschungel der Frühförderung die Entspannung und das gemeinsame Spiel? Eltern sollten gut auswählen und auf ihr eigenes Bauchgefühl achten.

mehr lesen